Freitag, 16. Dezember 2016

St. Nikolaus- & Weihnachtsanlass 2016


Die prächtige, von Vizepräsident Thomas gestaltete, Einladung hat sicherlich das Seine dazu beigetragen, dass trotz einiger krankheitsbedingten, kurzfristigen Absagen die stolze Zahl von 24 Mitgliedern an dieser beliebten Veranstaltung teilgenommen haben.

Zum Glück hatten drei fleissige Mainzelmännchen in weiser Voraussicht rechtzeitig die reservierten Tische im Saal des Restaurants Fama mit Tannenzweigen, Tischkerzen, Mandarinen, Erdnüssen, kleinen Lebkuchen, Weihnachtsgebäck, Schokolade-Chläusen und anderen süssen Leckereien dekoriert, bevor die ersten Gäste "überpünktlich" im Lokal erschienen, um ihre offenbar unbändige Neugier zu befriedigen.

Wie meist bei solchen Anlässen, beherrschten bald seliges Schlemmen sowie angeregte Gespräche über Vergangenes, Aktuelles & Zukünftiges die Szenerie.

Die Zeit verrann im Fluge, ehe die Ersten das Zeichen zum Aufbruch gaben, um rechtzeitig das/die für ihren Nachhauseweg benötigte/n Transportmittel zu erreichen. Gegen 22:00h fand schliesslich ein gelungener Abend seinen Abschluss.

Die Schnappschüsse von "Hof-Fotografin" Daniela geben das Stimmungsbikd natürlich viel besser wieder als noch so viele Worte. Also gilt das Motto: Enfach nur noch schauen & geniessen!


Der Schreibende dankt, bestimmt auch im Namen der übrigen Teilnehmer, allen an der Organisation des Anlasses beteiligten Personen für ihren Einsatz.

PS: Die journalistische Sorgfaltspflicht gebietet es dem Chronisten, folgenden Wermuthstropfen nicht gänzlich unerwähnt bleiben zu lassen: Der Entscheid des OK, für diese Veranstaltung unser Stammlokal zu Gunsten eines anderen Lokals zu verlassen, fusste auf der Einsicht, dass in der Pizzeria Vaclavka ein für einen Weihnachtsanlass zu hoher Geräuschpegel herrscht und ein Saal für uns alleine ein adequateres Ambiente gewährleisten würde.

Leider fand zur Überraschung vieler im neuen Lokal eine unvorhergesehene Parallelveranstaltung statt, die insgesamt den Lärmpegel derart in die Höhe trieb, dass das angestrebte Ziel mitnichten erreicht wurde. Deshalb besteht diesbezüglich für den nächstjährigen Anlass akuter Handlungsbedarf!

Berichterstatter: Röby

Zur Fotogallerie

Sonntag, 4. Dezember 2016