Montag, 20. November 2017

Vortrag über Südafrika


Eva hat Ende der 1960er- bis anfangs der 1970er Jahre, als noch die Apartheit regierte, fünf Jahre in Südafrika verbracht. Sie besuchte die öffentliche Schule und maturierte dort, als sie 18 war. Sie war bereits an der Universität Witwatersrand eingeschrieben, als die Familie einen Heimurlaub zugute hatte. Sobald sie jedoch europäische Luft schnupperte, beschloss sie, nicht wieder mit den Eltern und den beiden jüngeren Geschwistern nach Afrika zurück zu kehren. Südafrika, seine Landschaft, seine Weite, sind ihr aber bis heute unvergesslich und hin und wieder träumt sie von den grandiosen Sonnenaufgängen über der weiten Savanne, die Johannesburg, wo sie lebte, umgibt.
   

Ihr Referat beruht auf den Erlebnissen, die sie damals hatte, bezieht sich aber auch auf das heutige Südafrika, auf recherchierte Fakten und Daten. Ihre gesellschaftspolitische Einstellung wird bestimmt herauszuspüren sein und gibt vielleicht Anlass zu einer anschliessenden Diskussion.

Weitere Fotos in unserer Fotogallerie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen